MENU
BOclassic - Silvesterlauf

Raiffeisen Jugendcup beim BOclassic Raiffeisen Silvesterlauf in Bozen

Das Organisationskomitee des BOclassic und die Raiffeisen tragen seit 1983 den BOclassic Raiffeisen Silvesterlauf aus. Damit soll die Jugend gefördert werden. Der BOclassic ist die ideale Veranstaltung und die Bozner Altstadt die geeignete Kulisse für die besten Nachwuchstalente des Landes und laufbegeisterte Jugendliche aus ganz Europa.

ONLINE ANMELDEN

Wichtige Infos:

Die Kategorien:

  • Unter 18: Jahrgänge 2001-2002; zwei Runden
  • Unter 16: Jahrgänge 2003-2004; zwei Runden
  • Unter 14: Jahrgänge 2005-2006; eine Runde
  • Unter 12: Jahrgänge 2007-2012; eine Runde

Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche des Jahrganges 2001 und jünger, die

  • Mitglieder des italienischen Leichtathletikverband FIDAL sind;
  • Mitglieder von Ente di Promozione Sportiva“ (Abteilung Leichtathletik) sind, welche eine Konvention mit der FIDAL abgeschlossen haben (ACSI, AICS, ASC, ASI, CNS LIBERTAS, CSAIN, CSEN, CSI, CUSI, ENDAS, MSP ITALIA, OPES, PGS, UISP, USACLI), im Besitz eines gültigen sportärztlichen Zeugnisses für Leichtathletik. Die Athleten im Alter von 7 bis 11 Jahren müssen im Besitz eines allgemeinen ärztlichen Tauglichkeitszeugnisses sein;
  • Italienische Minderjährige, deren Erziehungsberechtigten am Lauftag von 8 bis 11 Uhr im Rennbüro die Tagestesserierung Free Daily des Centro Sportivo Italiano (CSI) beantragen. Die Vorlage eines gültigen sportärztlichen Zeugnisses für Leichtathletik ist notwendig. Die Athleten im Alter von 7 bis 11 Jahren müssen im Besitz eines allgemeinen ärztlichen Tauglichkeitszeugnisses sein;
  • Minderjährige aus dem Ausland, die einem ausländischem Verein angehören, der Mitglied eines vom IAAF anerkannten Dachverbands für Leichtathletik ist, deren Erziehungsberechtigten bei der Startnummernausgabe eine Eigenerklärung bezüglich ihrer Mitgliedschaft unterschreiben. 

Strecke: Rundkurs durch die Altstadt von Bozen - 1 Runde misst 1250 m; je nach Alter sind 1 oder 2 Runden zu laufen. Sämtliche Läufer/innen sind verpflichtet innerhalb der abgesperrten Strecke zu laufen und den Anweisungen der Streckenposten Folge zu leisten.

Start/Ziel: Bozen - Waltherplatz

Startzeit: 31. Dezember um 13.40 Uhr

Startgebühr: kostenlos;

Falls die Tagestesserierung Free Daily des CSI beantragt wird, fallen Spesen in der Höhe von 2,00 € an.

Anmeldung: Hier ONLINE ANMELDEN bis 27. Dezember; Der Stand der Online-Einschreibungen kann unter folgendem Link überprüft werden: https://www.tds-live.com/ns/index.jsp?login=&password=&is_domenica=-1&nextRaceId=&dpbib=&dpcat=&dpsex=&serviziol=&pageType=1&id=9870&servizio=101&locale=1040.

Alternativ müssen alle notwendigen Dokumente und Daten bis 27. Dezember per Mail an boclassic@tds-live.com oder per Fax an +39 041 5086039 gesendet werden.
Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Timing Data Service GmbH: +39 041 8502108 - boclassic@tds-live.com oder unser Race Office (dienstags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr): +39 328 0737351  race@boclassic.it.

Startnummern: Wer sich innerhalb 18. Dezember anmeldet, erhält eine personalisierte Startnummer (mit Namen). Bei späterer Anmeldung wird die Startnummer nicht mehr mit dem Namen versehen. Die Startnummern dürfen aus Haftungsgründen nicht an Dritte abgetreten werden. Die Startnummer darf nicht geknickt oder verändert werden, sie muss gut sichtbar auf der Vorderseite des Leibchens getragen werden.

Startnummernausgabe:  30. Dezember von 17 bis 20 Uhr im Rennbüro im Pfarrheim (1 Gehminute vom Start/Ziel) und 31. Dezember von 8 bis 11 Uhr im Rennbüro im Pfarrheim

Verpflegung: im Anschluss an das jeweilige Rennen vor dem Rennbüro

Umkleidemöglichkeiten: Umkleidemöglichkeiten und WC stehen im Pfarrheim (eine Gehminute vom Waltherplatz) zur Verfügung.

Siegerehrung und Preisverteilung: Die ersten drei jeder Kategorie werden im Anschluss an die Rennen im Rennbüro prämiert.

Zeitnehmung: Timing Data Service GmbH

Unterkünfte: www.bolzano-bozen.it

Zu beachtenÄnderungen an den Teilnahmebedingungen, Programm oder Zeitverschiebungen vorbehalten. Für alles, was in den vorliegenden Teilnahmebedingungen nicht bestimmt worden ist, gelten die Bestimmungen der FIDAL und des G.G.G., der I.A.A.F. und der einschlägigen Gesetze.

Einsprüche: Eventuelle Einsprüche sind in Berücksichtigung der Bestimmungen der FIDAL und R.T.I. einzureichen.

Haftung: Mit der Einschreibung erklärt der Athlet/der Erziehungsberechtigte die Bestimmungen des BOclassic Südtirol-Alto Adige zu kennen und zu akzeptieren und enthebt den Veranstalter von jeglicher Verantwortung für Schäden an der Person, darin inbegriffen Unfälle (samt Todesfall), oder an Gegenständen, welche sich vor, während oder nach dem Rennen ereignen sollten. Die Teilnahme erfolgt unter der eigenen Verantwortlichkeit der Teilnehmer selbst. Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache eines jeden Läufers. Die Veranstaltung ist Haftpflichtversichert. Für Unfälle, Personen- oder Sachschäden und nicht mehr auffindbare Gegenstände übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Bilderrechte: Mit der Einschreibung ermächtigt der Athlet/der Erziehungsberechtigte den Veranstalter ausdrücklich zur unentgeltlichen Verwendung von Fotos und Videoaufnahmen, welche ihn während der Durchführung des Laufs (BOclassic Südtirol-Alto Adige) bzw. in Zusammenhang mit diesem darstellen für Information, Werbezwecke und institutionellen Gebrauch. Diese Rechte können vom Veranstalter auch den eigenen Partnern abgetreten und von diesen verwendet werden. Diese Ermächtigung zur Nutzung des Bild- und Fotomaterials versteht sich ohne irgendwelche zeitlichen oder räumlichen Einschränkungen, einschließlich der Verwendung in nationalen und internationalen Publikationen, Filmen, Tageszeitungen, Magazinen, Fernsehen, Website, Social Media und anderen spezifische Mitteln wie z.B. dem Archiv. Alle Personen, die bei der Veranstaltung teilnehmen und welche dieser beiwohnen, werden informiert, dass die Veranstaltung von der RAI gefilmt wird um die diesbezüglichen Bilder zu Verbreiten und zu Nutzen.

 

Datenschutz: Information gemäß Artikel 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 und der GvD Nr. 196 vom 30. Juni 2003 und Nr. 101 vom 10. August 2018: Rechtsinhaber der Datenverarbeitung: Rechtsinhaber der Datenverarbeitung ist der Amateursportverein Läufer Club Bozen Raiffeisen, Lauben 46, I-39100 Bozen, E-Mail: info@lcbozen.it. Verantwortlich für die Verarbeitung ist der Präsident „pro tempore“ des ASV Läufer Club Bozen Raiffeisen. Ursprung: Daten, die nicht direkt vom Interessierten mitgeteilt wurden, stammen von Timing Data Service GmbH, FIDAL, Runcard oder den sog. „Enti di Promozione Sportiva“. Datenkategorien: Es handelt sich um Identifizierungsdaten. Zwecke der Verarbeitung: Die erhobenen Daten werden von den beauftragten Mitarbeitern, Dienstanbietern und/oder Dritten, auch in elektronischer Form, ausschließlich für die mit dem BOclassic Südtirol-Alto Adige verbundenen Zwecke verarbeitet. Die Daten dienen zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten, um vertraglichen- bzw. organisatorischen Belangen hinsichtlich der Teilnahme am BOclassic Südtirol-Alto Adige Genüge zu tun (z.B. Teilnahmelisten, Ergebnislisten, Archiv), um Verwaltungsaufgaben abwickeln zu können oder zur Versendung von Informations- und Werbematerial. Bereitstellung der Daten: Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Teilnahme am Lauf BOclassic Südtirol-Alto Adige unerlässlich. Bei Verweigerung der erforderlichen Daten können die Leistungen nicht erbracht werden. Mitteilung und Datenempfänger: Die Daten können öffentlichen und/oder privaten Rechtsträgern mitgeteilt werden: Medien, Social Media, Tageszeitungen, Magazine, Zeitnehmungsdienst, Internetseite, Sponsoren, Top 7, Wartung und Verwaltung des informationstechnischen Systems, TDS GmbH, FIDAL, Runcard oder den sog. „Enti di Promozione Sportiva“. Dauer: Die Daten werden so lange gespeichert, als sie zur Erfüllung der in den Bereichen Verträge, Abgaben, Buchhaltung und Verwaltung geltenden Verpflichtungen benötigt werden und spätestens bis der BOclassic Südtirol-Alto Adige nicht mehr durchgeführt wird. Rechte der betroffenen Person: Gemäß den geltenden Bestimmungen erhält die betroffene Person auf Antrag jederzeit Auskunft zu den sie betreffenden Daten und es steht ihr das Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu; sofern die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind, kann sie sich der Verarbeitung widersetzen oder die Löschung der Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung verlangen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung erheben sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit in Anspruch nehmen. Rechtsbehelfe: Erhält die betroffene Person keine Rückmeldung, kann sie Beschwerde bei der Datenschutzbehörde oder Rekurs bei Gericht einlegen. 

 

 

ONLINE ANMELDEN